blog

monatsarchiv für Februar 2010

Palast Orchester im Festsaal
am Freitag, den 19. Februar 2010 von martin

Klänge, die zwischen Lounge, Motown und Hip-Hop oszillieren, erschafft das Afia Asabre Palast Orchester.

Was manch einer daheim als Schmusi-Musi bezeichnet, ist live eine Offenbarung. Das AAPO-Kollektiv besteht aus zwei Beat- und Soundtüftlern, die zusammen mit einem Schauspieler und einem Musikwissenschaftler in den Festsaal Kreuzberg kommen, um jegliche Genre-Grenzen hinter sich zu lassen, um dann mit zahlreichen Querverweisen garnierte Trips auf die verblüffte berliner Szene los zu prassen.
28soundstoescape (Felix Lüke), Peter Pun, MP Kit und der PinkRobbat (Daniel Freitag) nehmen euch mit ihrem
Megaphon auf eine Beat-lastige Reise in die stets unterbewusste Gegenwart.
Klatschen, staunen, kopfnicken: Die Party vor der Party!

-> weiter lesen

Kategorie Allgemein, hdk, konzert, musik, party | 7 Kommentare »

Vakuumtiefziehen, Modefarben-Romance und Badminton-Turnier
am Donnerstag, den 18. Februar 2010 von matthi

In der üppig bewachsenen Galerielandschaft Berlins ist es nicht schwierig, sich die Wochenenden und Wochentage mit Galeriebesuchen zu bestücken. In den letzten zwei Jahrzehnten gehörte es für die großen Namen zum guten Ton, zumindest eine Dependance in der jetzigen Kunst-Haupstadt zu eröffnen, wenn nicht gleich komplett dorthin abzuwandern. Angeblich sollen es schon vor ein paar Jahren 600 Galerien gewesen sein. Nach der „großen Krise“ traten tatsächlich erstmalig einige (wenige), der zuvor erfolgreichen kommerziellen Galerien, den Rückzug aus der Stadt an. Zeichnet sich ein Ende des Berlin-Booms ab?

Gleichzeitig bot und bietet Berlin aber auch Neustartern, aufgrund seiner immer noch günstigen Mieten, die Möglichkeit, sich auf dem bunten Markt der Galerien auszuprobieren. Das führte dazu, dass in Berlin nicht nur -> weiter lesen

Kategorie Allgemein, bildende kunst, galerie | 1 Kommentar »

david keno
am Samstag, den 13. Februar 2010 von bene

i like music that’s funky – singt evan baggs bei seiner kollaboration mit david keno auf der pepsi funk ep. ein statement, das wir nur bejahen können und auch die de:bug nennt den track einen “brüller”. zusammen mit den anderen 22 releases von david keno ist die halbe plattenkiste bereits hochqualitativ gefüllt und darf gerne so am 19.02. auf der nächsten huldigung der künste party wieder ausgepackt werden, denn dann beehrt uns david keno im festsaal kreuzberg.

richtig angefangen hat es für den 30-jährigen gebürtigen berner vor über 4 jahren. unter dem namen vernis wurde seine erste ep bubble -> weiter lesen

Kategorie hdk, musik, party | 0 Kommentar »

Berlin Alexanderplatz
am Freitag, den 12. Februar 2010 von belle

Coins spread all over the floor, actors hiding among the audience, physical rhythm dominating the speech – I still can’t get over how great and different German Theatre is!

Yesterday being quite the fortunate day, I was given tickets to watch a play called “Berlin Alexanderplatz” at the Schaubuehne am Leniner Platz. It’s an adaptation of Alfred Doeblin’s novel and as far as I know there’s also a film based on this story.

Even though at times I felt  like the director showed off all his talent within the first half of the play, it was still fascinating to watch, and surely every one in the audience (or at least for the 90 minute duration of the play) had the chance to look at Berlin through the eyes of a criminal wanting to change his life style and failing to do so.

And even if you don’t understand what the actors are saying, it’s -> weiter lesen

Kategorie theater | 1 Kommentar »

mode-fotografie im martin-gropius-bau
am Dienstag, den 9. Februar 2010 von lorenz

schon vor einiger zeit bin ich mehr oder weniger zufällig an eine ausstellung im martin-gropius-bau in berlin geraten, die mich wirklich – man kann schon sagen wider erwarten – positiv überrascht hat. meine eigentliche intention war es, die austellung über den italienischen futurismus zu besuchen, die ich im übrigen auch nur weiterempfehlen kann. da jedoch ein kombi-ticket für eben jene futurismus-austellung und für die ausstellung des mir bisher unbekannten modefotografen f.c. gundlach abgeboten wurde, so entschied ich mich zusätzlich, noch ein wenig mode mitzunehmen – ohne eine wirklich ahnung davon zu -> weiter lesen

Kategorie fotografie, museum | 2 Kommentare »

hdk-party am 19.2. im festsaal kreuzberg
am Sonntag, den 7. Februar 2010 von lorenz

huldiger der künste,

die hdk geht in die nächste runde: vielseitiger, wilder, größer, bunter! der festsaal kreuzberg wird verzaubert von live electro-clash, live electro-swing sowie von meistern der elektronischen tanzmusik. stattfinden wird das ganze am freitag, den 19.2.2010 ab 21 uhr. unter “partys” gibt’s weitere infos.

beste grüße,
hdk /

hier findest du das event bei facebook: -> weiter lesen

Kategorie hdk, party | 8 Kommentare »


seiten
» Blog-Autoren

archiv
» April 2013
» Oktober 2012
» April 2012
» Januar 2012
» September 2011
» August 2011
» Juni 2011
» Mai 2011
» April 2011
» März 2011
» Februar 2011
» Januar 2011
» Dezember 2010
» November 2010
» Oktober 2010
» September 2010
» Juli 2010
» Mai 2010
» April 2010
» März 2010
» Februar 2010
» Januar 2010

kategorien
» Allgemein (5)
» architektur (5)
» bildende kunst (16)
» film (15)
» fotografie (4)
» galerie (9)
» hdk (8)
» konzert (21)
» literatur (1)
» museum (4)
» musik (29)
» party (11)
» tanz (3)
» theater (15)
» video (4)

hdk/ bei Facebook


tags
Alltag baggs berghain Berlin Berlinale Blockflöte blog brunnen 70 C/O Berlin caribou Casiokids city slang david Deutsches Theater evan exit an der tanzstelle festsaal kreuzberg four tet galerie gundlach hdk hdk-party holy fuck jaxson keno kindisch konzert levee Lido main fear love martin-gropius-bau motorama Neukölln party pepsi funk review Reynold Reynolds schaubühne set swim tanzstelle transmediale Transmediale.11 trentemøller wmf

huldigung der künste – blog is powered by WordPress | WP.de beiträge (rss) und kommentare (rss).