blog

« | »
”Herzsprung” trifft ”Durchgedreht 24”
am 25. August 2011 von Jenn

Das Ende des Sommers und der Herbst in seiner Farbenpracht erwarten uns. Ebenso prächtig erwartet uns ein fantastisches Kunsttheater, welches uns

am 2. September in seiner voller Verrücktheit beehrt. Die Regisseurin und Theaterautorin Dominique Wolf erschuf ein Theaterkonzept der Wahrheit und der Authentizität, sei es durch die Art und Weise, wie sich Schauspieler ausdrücken oder durch die inhaltliche Raffinesse, welche sie in ihrer Aufführung vereint. Ein Theater für Realitätsverstrahlte!

Das Debüt, ”Durchgedreht 24”, hatte sich letztes Jahr in der Bar 25 bewiesen, worauf Dominique Wolf gleich ein weiteres aufführte und dieses Jahr sogar ihr drittes zeigt – und zwar im Kater Holzig, dem Nachfolger der Bar 25.

In dieser gesellschaftskritischen Aufführung werden benachteiligte Minderheiten, kulturell religiöse Ansichten, aber auch ideologische Wertungen aufgegriffen. Hitler philosophiert. Ein Mann, der eine Krankheit hat, Body Integrity Identity Disorder, tanzt Tango mit Zauberfiguren aus dem Märchenwald. Und eine alte hässliche Dame probiert, ihre Bedürfnisse nach Wärme bei einem schönen Arzt a la Adonis zu stillen.

Aber was ist das nun für ein Konzept? Normal ist es beim Theater, dass das Ende als Ergebnis zu sehen ist, doch hier spielt man ein anderes Spiel. Diesmal betrachtet man den Prozess, der unter Extrembedingungen und einfachen Situationen entsteht – er ist eigentlich die Errungenschaft der Zuschauer. Denn das Theaterstück wird von einander völlig unbekannten Schauspielern innerhalb von nur 24 Stunden erstellt.

Bevor die 24-stündige Probe anfängt, darf sich jeder Schauspieler individuell auf sein fiktives Casting vorbereiten, sei es mit Mono- oder Dialogen, Filmszenen, die parallel dazu abspielen, Malerei oder auch eigener Musik. Während der Probe erhalten die Schauspieler weitere Textvorschläge, die für den Inhalt der Theateraufführung sorgen und gemeinsam mit allen besprochen werden. Dadurch gewinnt das Theaterstück an Originalität. Die Aufführungsinhalte sind Samples aus verschieden anderen Stücken, die hauptsächlich mit der eigenen Kreativität der Autorin, Dominique Wolf, sowie der Schauspieler gekoppelt sind.

Während der Premiere laufen dann normal wie im Film der Ton und die Kamera mit, da schließlich eine fiktive Castingsituation entstehen soll. Der Punkt dabei ist, dass der Schauspieler durch die nicht erforschte Rolle, die ihnen in den 24 Stunden erteilt wird, eine eigene Auffassung der Person hat, und er die Rolle mit eigenst erdachtem Charme spielen kann. Da die Schauspieler mit nur einer 24 stündigen Probe ein Stück aufführen, erlebt man das Theater in einer neuen Lebendigkeit, es kommen einzelne Charakterzüge des Schauspielers hervor. Es ist nicht wie im Film, indem tausendmal die gleiche Szene gedreht wird. Es ist nicht wie beim Theater, wo man 3 Monate probt. Es ist Echtzeit, mit echten Gefühlen. Deswegen auch der Titel ”Herzsprung”.

Wenn ihr dieses einzigartige Schauspiel erleben wollt, seid einfach am 2. September um 20.30 Uhr im Kater Holzig. Eine Karte ist für nur 7 € an der Abendkasse erhältlich. 21Uhr ist Beginn. Weitere Infos gibt es unter www.katerholzig.de





Teilen



Jenn
-> weiteres


der beitrag wurde am Donnerstag, den 25. August 2011 um 11:41 uhr veröffentlicht und wurde unter theater abgelegt. du kannst die kommentare zu diesen eintrag durch den RSS 2.0 feed verfolgen. du kannst einen kommentar schreiben oder einen trackback auf deiner seite einrichten.


7 reaktionen zu “”Herzsprung” trifft ”Durchgedreht 24””
  1. dominique wolf am 28. August 2011 um 09:10 uhr

    “Der letzte Tango in Paris” wird eine schöne Überraschung !Gaddafi ist auch da !
    Eure Dominique

  2. Prabhat am 25. September 2014 um 18:11 uhr

    Hi Rob,das ist aber wirklich so das hsseit dort Ja , ist also wie unser Nicken. Wir waren ja vor kurzem in Indien und die machen das wirklich. Das geht so zwischen den Schultern hin und her. Ist echt gar nicht so leicht ein Ja von einem Nein zu unterscheiden, weil beide Kopfbewegungen recht e4hnlich sind.Ich habe einen Freund der ist Inder und wohnt hier in Deutschland. Der macht das aber, wie deine Kollegen in SF, auch nicht. Vielleicht gewf6hnen sie sich das ab wenn sie im Ausland sind, weil man es da sowieso nicht versteht?

  3. Larissa am 22. Februar 2015 um 10:05 uhr

    Veradardoxe veradarnum e, mnalaxemnocu ja, hazar u mi arit horinelov.Es gitem vor Kanadajum es, du el mtqovs ancar poste grelu zhamanak, bajc de qe kardalov karote parz erevum a, tak chto -pora domoj:)))

  4. deb homecoming dresses am 7. März 2015 um 01:34 uhr

    Your weblog is astounding dude. i appreciate to take a look at it everyday. quite great layout and content material .”
    deb homecoming dresses http://www.debs-dresses.com/homecoming-dresses_c87.html

  5. Sophie am 30. März 2015 um 20:55 uhr

    es el em aprum Kanadayum. u ahavor krtaoum em Hayastany uxxaki amen mard uni ira immigration patmutyuny i dep asem es stex Hayastani masin vat xosacox hayeri het chem shpvum, nerveris azdum en :Smek el angragetnern en nerveris azdum, vor erku bar chgiten angleren, ekel en stex hazar sterov, u hly inch vor ban en asum Hayastani masin. bayc jishtn asac tenc mardkanc tesnum, uraxanum em, vor Hayastanum chen, bayc kan mardik, vor kuzenai Hayastanic chgnayin (im yntaniqy neraryal)

  6. online colleges am 29. April 2015 um 04:26 uhr

    I might be beating a dead horse, but thank you for posting this!

  7. Luke am 3. Mai 2015 um 03:14 uhr

    2000. Personally I have felt whatever he has told to date, has haeenppd (5 years)…(2) What should Vijayakanth do to gain more popularity? Should he combine with other Cine stars like Karthik (Mukkulathor) and Sarathkumar (Nadar) and make a winning combination with his Nayakkar votes? Does BJP have a say?(Please post a special section on Saturday evening, with election coverage! Question & Answers )

einen kommentar schreiben


seiten
» Blog-Autoren

archiv
» April 2013
» Oktober 2012
» April 2012
» Januar 2012
» September 2011
» August 2011
» Juni 2011
» Mai 2011
» April 2011
» März 2011
» Februar 2011
» Januar 2011
» Dezember 2010
» November 2010
» Oktober 2010
» September 2010
» Juli 2010
» Mai 2010
» April 2010
» März 2010
» Februar 2010
» Januar 2010

kategorien
» Allgemein (5)
» architektur (5)
» bildende kunst (16)
» film (15)
» fotografie (4)
» galerie (9)
» hdk (8)
» konzert (21)
» literatur (1)
» museum (4)
» musik (29)
» party (11)
» tanz (3)
» theater (15)
» video (4)

hdk/ bei Facebook


tags
Alltag baggs berghain Berlin Berlinale Blockflöte blog brunnen 70 C/O Berlin caribou Casiokids city slang david Deutsches Theater evan exit an der tanzstelle festsaal kreuzberg four tet galerie gundlach hdk hdk-party holy fuck jaxson keno kindisch konzert levee Lido main fear love martin-gropius-bau motorama Neukölln party pepsi funk review Reynold Reynolds schaubühne set swim tanzstelle transmediale Transmediale.11 trentemøller wmf

huldigung der künste – blog is powered by WordPress | WP.de beiträge (rss) und kommentare (rss).