blog

« | »
Re/Act – hdk-Party am 27.4.
am 25. April 2012 von regina

Im Kontext von Gallery Weekend und dem bevorstehenden Arbeitertag am 1. Mai hinterfragt die Ausstellung „Re/Act“ im Rahmen der hdk/ den aktuellen State Of The Art zwischen Inszenierung des Privaten und Polit-Kunst mit gesellschaftlicher Tragweite.

In dieser Spannbreite bewegen sich die verschiedenen Kunstformen, die bei „Re/Act“ eine Nacht lang aufeinander treffen. Die einzelnen Werke beeinflussen ihre Umgebung oder reflektieren das Geschehen um sie herum. Sie provozieren Reaktionen seitens des Publikums und rufen teils zur Interaktion auf.

Gulnara Petzold eröffnet den Abend mit einer Video-Performance: In „Video Ergo Summer“ nimmt sie uns mit in ihren ersten Sommer in Berlin, voller Trennungsschmerz, neuer Erfahrungen und einer Menge Party. Musik spielt in Gulnaras künstlerischer Arbeit eine zunehmend wichtigere Rolle. An einigen Stellen des Videos wird sie live dazu Musik machen und singen.

„Black Block Party“ ist der Titel der Bilderserie, aus der auch das Motiv des hdk/-Flyers stammt. Das Künstlerduo Jves und Katharina Knie spielen mit dem Wandel von politischen Aktivismen. Die Demonstrationskultur hat sich heute hin zur partytauglichen Projektionsfläche für allerhand Aussagen entwickelt, mit Auswüchsen wie „Hot Chicks from Occupy Wallstreet“ oder den 1. Mai-Demos und -Feierlichkeiten in Berlin.

Eine Video-Installation von Katharina Knie erlaubt neue Einblicke in die Raumsituation. Sie spielt mit dem fest inszenierten Ablauf einer Party: Anstehen, Zahlen, Jacke Abgeben, Bar, Tanzen. Mit Hilfe von Kameras löst sie das gewohnte Gefüge auf und bringt die Partybesucher ins (CC)TV.

Auf eine verstörende Inszenierung darf man sich bei Gallery Fist gefasst machen. Die Künstlergruppe aus Leipzig und Kopenhagen hält sich noch bedeckt, wann und wo ihr Auftritt bei der hdk/ stattfinden wird. Als kleinen Vorgeschmack haben sie uns dafür folgende Videobotschaft übermittelt:

Re/Act
kuratiert von Regina Lechner
mit
Gallery FIST
Gulnara Petzold
Katharina Knie & Jves

-> Weitere Informationen zur Party





Teilen



regina
-> weiteres


der beitrag wurde am Mittwoch, den 25. April 2012 um 19:43 uhr veröffentlicht und wurde unter hdk, party abgelegt. du kannst die kommentare zu diesen eintrag durch den RSS 2.0 feed verfolgen. du kannst einen kommentar schreiben oder einen trackback auf deiner seite einrichten.


einen kommentar schreiben


seiten
» Blog-Autoren

archiv
» April 2013
» Oktober 2012
» April 2012
» Januar 2012
» September 2011
» August 2011
» Juni 2011
» Mai 2011
» April 2011
» März 2011
» Februar 2011
» Januar 2011
» Dezember 2010
» November 2010
» Oktober 2010
» September 2010
» Juli 2010
» Mai 2010
» April 2010
» März 2010
» Februar 2010
» Januar 2010

kategorien
» Allgemein (5)
» architektur (5)
» bildende kunst (16)
» film (15)
» fotografie (4)
» galerie (9)
» hdk (8)
» konzert (21)
» literatur (1)
» museum (4)
» musik (29)
» party (11)
» tanz (3)
» theater (15)
» video (4)

hdk/ bei Facebook


tags
Alltag baggs berghain Berlin Berlinale Blockflöte blog brunnen 70 C/O Berlin caribou Casiokids city slang david Deutsches Theater evan exit an der tanzstelle festsaal kreuzberg four tet galerie gundlach hdk hdk-party holy fuck jaxson keno kindisch konzert levee Lido main fear love martin-gropius-bau motorama Neukölln party pepsi funk review Reynold Reynolds schaubühne set swim tanzstelle transmediale Transmediale.11 trentemøller wmf

huldigung der künste – blog is powered by WordPress | WP.de beiträge (rss) und kommentare (rss).