blog

« | »
transmediale: holy fuck und four tet
am 30. Januar 2010 von lorenz

für die bis zum 7. februar laufende transmediale möchte ich euch gerne zwei konzerte empfehlen.

am 4.2. spielt holy fuck im wmf. bereits im arpil hatte ich das vergnügen, die kanadische band im magnet club zu sehen – sie hat mich mehr als überzeugt. für jeden, der auf zusammengefrickelte elektronische musik steht, die dennoch einige populäre strukturen aufweist, ein muss.


holy fuck im magnet

einen tag später dann – am 5.2. und ebenfalls im wmf – spielt four tet. hierzu kann ich leider noch keine persönlichen erfahrungen beitragen, bin aber umso gespannter auf den dann doch eher experimentell klingenden briten.

weitere infos sowie tickets findet ihr auf der seite von club transmediale.





Teilen



lorenz studiert psychologie in berlin und ist einer der mitbegründer der hdk/. seine künstlerischen interessen sind breit gefächert, vor allem verfallen ist es jedoch der musik, spielt er doch selbst in zwei bands.
-> weiteres


der beitrag wurde am Samstag, den 30. Januar 2010 um 18:04 uhr veröffentlicht und wurde unter konzert, musik abgelegt. du kannst die kommentare zu diesen eintrag durch den RSS 2.0 feed verfolgen. du kannst einen kommentar schreiben oder einen trackback auf deiner seite einrichten.


einen kommentar schreiben


seiten
» Blog-Autoren

archiv
» April 2013
» Oktober 2012
» April 2012
» Januar 2012
» September 2011
» August 2011
» Juni 2011
» Mai 2011
» April 2011
» März 2011
» Februar 2011
» Januar 2011
» Dezember 2010
» November 2010
» Oktober 2010
» September 2010
» Juli 2010
» Mai 2010
» April 2010
» März 2010
» Februar 2010
» Januar 2010

kategorien
» Allgemein (5)
» architektur (5)
» bildende kunst (16)
» film (15)
» fotografie (4)
» galerie (9)
» hdk (8)
» konzert (21)
» literatur (1)
» museum (4)
» musik (29)
» party (11)
» tanz (3)
» theater (15)
» video (4)

hdk/ bei Facebook


tags
Alltag baggs berghain Berlin Berlinale Blockflöte blog brunnen 70 C/O Berlin caribou Casiokids city slang david Deutsches Theater evan exit an der tanzstelle festsaal kreuzberg four tet galerie gundlach hdk hdk-party holy fuck jaxson keno kindisch konzert levee Lido main fear love martin-gropius-bau motorama Neukölln party pepsi funk review Reynold Reynolds schaubühne set swim tanzstelle transmediale Transmediale.11 trentemøller wmf

huldigung der künste – blog is powered by WordPress | WP.de beiträge (rss) und kommentare (rss).